fgf

 

Mediation in Familie und Partnerschaft 



Haben Sie Konflikte mit Verwandten oder Menschen, die Ihnen sozial nahe stehen? Zum

Beispiel:


  • Macht Ihre Familie einen Veränderungsprozess durch und es fällt Ihnen schwer, dabei Entscheidungen zu treffen?
  • Herrschen schwierige Verhältnisse innerhalb Ihrer Familie?
  • Leben Sie in einer interkulturellen Beziehung und genau deswegen kommt es zu Auseinandersetzungen?
  • Gibt es Schwierigkeiten in der Kommunikation zwischen Ihnen und Ihren Eltern/Kindern? Dabei ist es egal, ob es sich um leibliche, Adoptiv- oder Pflegefamilien handelt.
  • Bringen die Beziehungen zwischen verschiedenen Generationen in Ihrer Familie Streitigkeiten mit sich?
  • Gibt es in Ihrem Familienunternehmen oder bei der Firmennachfolge Unstimmigkeiten? 
  • Ist Ihr Kind in der Pubertät und es fällt Ihnen schwer, alltägliche Vereinbarungen zu treffen?
  • Sind Sie innerhalb Ihrer Familie mit einem Coming-out konfrontiert worden und hätten gerne Unterstützung bei der Auseinandersetzung mit der neuen Situation?


Dann kann die Mediation eine große Unterstützung sein, damit Sie sich gegenseitig

Verständnis entgegenbringen, wieder friedlich miteinander reden und in Verbindung

bleiben können.

 

 „Laßt uns zu dem Wandel werden, den wir in der Welt erreichen möchten.“

 Mahatma Gandhi